Reisen

Je nach Alter und Fitness ist vor Fernreisen ggf. ein Gesundheitscheck zu erwägen

(Unsere Checkliste hilft Ihnen bei der Reisevorbereitung)               

Falls ein längerer Auslandaufenthalt ansteht, empfehlen wir bei unsicherem/-klarem Impfstatus, frühzeitig bei uns vorbeizukommen (ideal 4-6Wochen vor Abreise), damit für Grundimmunisierungen genügend Zeit besteht; bei kurzfristiger Vorstellung und indiziertem Schnell-Impfschema, müssen nach 12Monaten häufig Auffrischimpfungen nachgeholt werden

Bitte teilen Sie uns bei gewünschter Konsultation geplantes Abreisedatum, Reiseziel, Aufenthaltsdauer und Art der Reise (Städte-, Business-, Tropen-, Trekking-, Abenteuer-u/o Tauchreise) mit, damit wir Sie optimal beraten können und vergessen Sie nicht, Ihren Impfausweis mitzunehmen

Wir beraten Sie auch gerne bezügl. empfohlener Malariaprophylaxe u/o bei der Zusammenstellung einer Notfallapotheke

Falls Sie Tauchferien planen, ist zu beachten, dass vor erstem Tauchkurs eine gründliche Untersuchung mit ärztlicher Attestierung der Tauchtauglichkeit von den meisten Anbietern von Tauchbrevets (PADI, NAUI, CMAS; SUSV) verlangt wird, und bei geübten Tauchern darf diese nicht mehr als 3Jahre zurückliegen; ansonsten muss eine Folgeuntersuchung mit Bestätigung der noch bestehenden Tauchtauglichkeit durchgeführt werden

Überprüfen Sie zu Hause, ob Sie für ev. Notfälle im Ausland versichert sind (Reise-, Unfall-, Annulierungs-u/o Gepäckversicherung; bei Autoreise ev. ETI-Brief v. TCS abschliessen) und dass Ihre Krankenkassenprämie bezahlt ist; bei Tauchern ist eine Abdeckung bei DAN® (divers alert network) zu erwägen

Falls Sie eine Grunderkrankung haben, empfehlen wir ein Set Ihrer tägl. Medikamente im Handgepäck mitzuführen (bei Allergikern/Asthmatikern: Notfallmedikamente/-ausweis); für diese stellen wir Ihnen gerne das nötige Zollformular aus, damit Sie bei den Kontrollen am Flughafen/Zoll nicht in Erklärungsnot geraten.